/

 

Dem Täter auf der Spur:

Neuer Test zur Darmkrebsfrüherkennung jetzt noch genauer!

  


Liebe Patientin, lieber Patient,

 

identifiziert ist er bereits: Sein Name „Darmkrebs“!

 

Die medizinische „Kriminologie“ stellt Ihnen ab sofort ein neues, noch genaueres Testverfahren zur Verfügung.

Über eine Stuhlprobe können winzigste, unsichtbare Blutspuren sichtbar gemacht werden.

Diese winzigen Blutspuren können ein Hinweis auf Darmpolypen oder auf Darmkrebs sein.

Darmpolypen sind Schleimhautvorwölbungen, die auf Dauer entarten können.

Die Abtragung dieser Polypen im Rahmen einer Darmspiegelung verhindert dies!

Und bei einem früh erkannten Darmkrebs erhöhen sich die Heilungschancen erheblich.

Machen Sie mit bei der Tätersuche und bleiben Sie gesund!

Ab sofort können Sie den Test in unserer Praxis durchführen lassen.

Einfach in der Anwendung – aussagekräftig im Ergebnis.

Gesetzlich Krankenversicherte haben ab einem Alter von 50 Jahren

ein Anrecht darauf – Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten.

 

Wir beraten Sie gerne

Ihr Praxisteam

 

144752

Besucher seit Juli 2012